Warenkorb
0€ 0

Kurzbeschreibung

[Umschl.-Abb.: Margarita Figueredo]


Eva Maria Wiesenthal hat ihre Menschlichkeit bewahrt. Sie ist eine Person mit dem Interesse, Zeit und Umstände ihres Lebens zu verstehen und zu interpretieren. In einer Welt, in der die Ohren der Herzen oft von der Lautstärke eines Lautsprechers übertönt werden, in der wir permanent Informationen über Gegebenheiten ausgeliefert sind, auf die wir wenig Einfluss haben und die oft bewusst oder unbewusst Angst machen, sucht die Autorin, tiefgehenden menschlichen Aspekten auf den Grund zu gehen. Sie setzt sich mit der Entwicklung von persönlicher Freiheit und Verantwortung auseinander. Sie resigniert nicht bei den Schwierigkeiten, die ihr das Leben beschert, sondern sucht nach Lösungen schmerzlicher Umstände und einer Antwort auf Fragen, die uns Menschen bewegen. Aus der Transformation ihrer eigenen Schwächen findet sie die Stärke, sich selbst mit Liebe zu heilen und andere sanft Ruhe finden zu lassen in einer Welt, wo meist nur die Wissenskraft anerkannt wird, nicht die Größe des Herzens. Sie hört auf ihr Herz und tut, was oft nicht im Einklang mit chrematistischen Werten steht. Eva Maria Wiesenthal lässt ihre heilende Kraft Menschen, Tieren und Pflanzen zukommen. Sie ist ein Mensch, der viel zu geben vermag.

(Andreas Habsburg-Lothringen)