Warenkorb
0€ 0

Annaberg – die ersten 800 Jahre

Landschaft, Geschichte, Kultur, Mensch ; in acht Kapiteln und vier Ergänzungen

Claudia Kubelka, Hannes Hoffert-Hösl

ISBN: 978-3-99028-718-7
29 x 25 cm, 176 S., zahlr. Abb., Kt., Hardcover m. Lesebändchen
€ 35,00
Lieferbar

In den Warenkorb

Leseprobe (PDF)

Top 10 im Webshop:

1. Hans-Peter Falkner: 890 gstanzln
2. Niklas Perzi et al.: Nachbarn
3. Tamara Gillesberger: Hausapotheke für Energiearbeit
4. Franz Josef Stangl: Klosterzögling
5. Franzobel: Adpfent
6. Robert Streibel: Krems 1938–1945
7. Axel Ruoff: Apatit
8. Fritz Friedl: Wachau · Wein · Welt • Texte
9. Rosa Kurzmann: Katz aus!
10. Isolde Fehringer et al.: Der kleine Tollpatsch Bummbumm


Kurzbeschreibung

[Hrsg.: Kulturverein Annaberg. Text: Claudia Kubelka, Hannes Hoffert-Hösl.]

Annaberg liegt eingebettet in den Bergen der niederösterreichischen Kalkalpen am Fuß des Ötschers, dem Vaterberg des Landes. Einst war der Ort bedeutender Wallfahrtsort zu Ehren der Heiligen Anna und blickt auf eine wechselvolle, 800-jährige Geschichte zurück.
Dieses Buch beschreibt das Schicksal und die Perspektiven einer Gemeinde in den Voralpen in vielen Facetten und Feinheiten und zeigt ein Annaberg, das der Besucher so noch nicht kennt.