Warenkorb
0€ 0

Veranstaltungen

Verlag Bibliothek der Provinz auf der 20. Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse Saarbrücken

Mi 23. Sep 2020 um 10:00 bis Sa 26. Sep 2020 um 18:00

Link zu "Verlag Bibliothek der Provinz auf der 20. Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse Saarbrücken" >


Ort:

Kontakt:
Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse
Heuduckstraße 1
66117 Saarbrücken

T +49 (0) 681 501 11 00 | info@buchmesse-saarbruecken.de

Kurzbeschreibung

20. Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse Saarbrücken
23. September – 26. September 2020
BÜCHER BAUEN BRÜCKEN


[Details folgen.]

Die Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse wird dieses Jahr vom 23. bis 26. September stattfinden, erstmals von Mittwoch bis Samstag – auf besonderen Wunsch der Schulen.

Und wieder halten wir ein volles Programm am Cora-Eppstein-Platz in Saarbrücken für Sie bereit, werden uns in diesem Jahr unseres 20. Jubiläums erinnern, aber auch an vielen weiteren spannenden Leseorten in der Innenstadt unser buntes Angebot präsentieren.


Am selben Ort und überall im Herbst

Die Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse wird vom 26. bis 29. September 2020 wieder am Cora-Eppstein-Platz (zwischen Sankt Johanner Markt und dem Staatstheater) stattfinden, allerdings nicht mehr in der „Alten Kirche“, sondern im evangelischen Gemeindezentrum St. Johann, wo wir unser „Messezentrum“ einrichten werden. Hier erhalten Sie ihre Teilnahmebändchen und sämtliche Informationen. Hier gibt es auch bereits Räumlichkeiten für Lesungen und Workshops und vor allem auch den Gemeindesaal mit unserer großen internationalen Bücherschau. Die Kooperation mit der Musikhochschule des Saarlandes hat die Veranstaltungen der Messe in den letzten beiden Jahren befruchtet und wird in diesem Jahr vornehmlich in musikalischen Begleitungen der vielen Autorenlesungen bestehen.


Bücher bauen Brücken

Das Motto der Messe Bücher bauen Brücken nehmen wir sehr ernst und möchten mit allen Veranstaltungen im Rahmen der Messe einende Impulse senden, die in unseren Tagen besonders wichtig sind. Und so bleibt die Europäische Kinder-und Jugendbuchmesse auch weiterhin ihrer Philosophie und ihrer Zielsetzung treu, eine Kommunikationsbühne zu sein, die Leseförderungs- und literarische Programme vorstellt und vermittelt. Autoren und Illustratoren aus vielen europäischen Ländern werden in Zusammenarbeit mit deutschen und europäischen Verlagen an vier Tagen zu Gast sein und sich in mehrsprachigen Lesungen und Workshops vorstellen. Gesprächsrunden mit Künstlern und Experten, ein erlebnisreiches Rahmenprogramm in den Nachmittagsstunden und zahlreiche Veranstaltungen im Vorfeld der Buchmesse gesellen sich dazu.


Erlebnisraum Buch

Die Buchausstellung im großen Gemeindesaal in unserem „Messezentrum“ ist als Erlebnisraum Buch gedacht, in dem alters- und themenspezifische Leseinseln zum Verweilen und Schmökern einladen. Hier sollen sowohl Kinder und Eltern als auch Erzieher und Lehrer ein anspruchsvolles, internationales Bücherangebot von ausgesuchten Verlagen vorfinden sowie Handreichungen zur gezielten Auswahl von (Vor-) Leseerlebnissen.


Themenschwerpunkt 2020: Gemeinsame Sache machen!

Da die Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse in diesem Jahr bereits ihr 20. Jubiläum feiert und wir die Messe als Gemeinschaftsprojekt zahlreicher Kooperationspartner betrachten, ohne die sie niemals das hätte werden können, was sie heute ist, haben wir uns für den diesjährigen Themenschwerpunkt entschieden. Und der heißt „Gemeinsame Sache machen!“ Zu erleben gibt es dann vorrangig Bücher, in denen Mannschaften, Teams, Duos und Gruppen gemeinsam etwas schaffen, bewegen, entdecken oder erleben – aber eben auch Teams von Illustratoren und Autoren, die entweder beruflich oder privat zusammenarbeiten. Wir nehmen dieses Motto aber auch inhaltlich insoweit ernst, dass es Vorträge und Gesprächsrunden zum Thema geben wird. Und nicht zuletzt findet sich dieses Thema auch in den vielen verschiedenen Leseorten unserer Freunde und Kooperationspartner, mit denen wir nicht nur in diesem Jahr „gemeinsame Sache machen“ – die Stadtbibliothek, das Filmhaus, das Künstlerhaus, der Kulturbahnhof und nicht zu vergessen die evangelische Kirchgemeinde Sankt Johann.


[Ankündigung Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse Saarbrücken]


weitere Veranstaltungen >>