Warenkorb
0€ 0

Veranstaltungen

Günther Kaips „Eine Membran sind wir“ in den Ö1-Sendung „Nachtbilder“

Sa 19. Jan 2019 um 22:05

Link zu "Günther Kaips „Eine Membran sind wir“ in den Ö1-Sendung „Nachtbilder“" >


Ort:

ORF Radio Österreich 1, diverse terrestrische Frequenzen oder via Livestream im Webradio und nach Ausstrahlung dann sieben Tage (bis x) zum Nachhören über den Ö1-Player

Kurzbeschreibung

Ö1-Nachtbilder – Poesie und Musik: Günther Kaip, „Eine Membran sind wir“
Samstag, 19. Jänner 2019, 22.05 Uhr


Günther Kaips Gedichte über den Tod und den Traum – „Eine Membran sind wir“. Von Günther Kaip. Es liest: Markus Meyer. Gestaltung: Nikolaus Scholz. Redaktion: Edith-Ulla Gasser.

„Heute den Vater ins Futteral genäht / er soll nicht frieren / mit Moosbüscheln ausgelegt / er soll weich liegen / im Handteller der Kompass“. Es sind schlichte, bildstarke Gedichte zum Tod des Vaters, die Günther Kaips Lyrikband enthält: „Also bist du gestorben / sieh nur / die Wolken bewegen das Meer“. „Literatur auf kleinstem Raum“ ist Günther Kaips Spezialität. Lange Zeit war es die Gattung der ebenso anmutigen wie schrägen Prosa-Miniatur, der sich der aus Oberösterreich stammende Wiener Autor verschrieben hatte.

In seinen späteren Büchern transformierte Kaip das Genre der poetischen Prosa mehr und mehr in die Richtung einer klassischeren Gedichtform, die er in diesem Band vervollkommnete: „Der Saum des Meeres schwitzt unter der sengenden Sonne / Ein Flugzeug stürzt vom Himmel / bringt den Sand zum Glühen“. Geblieben ist in diesen Gedichten Günther Kaips Vorliebe für die lyrische Wahrnehmung des eigenen Körpers als Teil einer Weltumgebung voll eingewobener Traumsequenzen: „Durchgänge öffnen sich / Glocken schlagen die Ankunft / in den Korridoren der Kindheit /die mit baumelnden Beinen / schon auf den Klippen sitzt“.

[Ankündigung zur Sendereihe Nachtbilder des ORF Radios Ö1]


Das in der anstehenden Ö1-Nachtbilder-Sendung präsentierte Buch finden Sie hier: ()
Günther Kaip
Eine Membran sind wir
Gedichte
Verlag Bibliothek der Provinz
ISBN 978-3-99028-739-2


weitere Veranstaltungen >>