Warenkorb
0€ 0

Heidulf Gerngross


Architekt, 1939 geboren in Kötschach/Kärnten, 1958–68 Studium der Architektur an der TU Wien und der TU Graz, 1962–63 Aufenthalt in Tokyo – Weltreise, 1968–71 Postgraduate Studium an der UCLA Los Angeles für Urban Design, 1971 Master of Science in Urban Land Economics an der Graduate School of business administration UCLA, 1972–76 Leiter der Architekturabteilung bei Kallinger Bau, einem der größten privaten Bauunternehmen Wiens.

1976 Gründung des Architekturbüros Gerngross-Richter
1988 Gründung des Büros Gerngross
1992 Gründung von ST/A/D – Städteplanung, Architektur, Design mit Robert Schwan
2002 Österreichischer Repräsentant bei der Architektur-Biennale in Venedig
2003 Gründung der ST/A/R Zeitung mit Thomas Redl
2008 Preis der Stadt Wien für das architektonische Werk
2009–2010 Ausstellung MAK „Das Spiel der Mächtigen“
2010 Kiesler Stiftung Wien, Ausstellung Post-Suprematistische Datenblätter
2011 Teilnahme an der Österreichausstellung im MUAR in Moskau „Austria Davaj“
2014 Gründung der Urban Land Economics GmbH Melk


Seit 2009 kontinuierliche Arbeit an der Errichtung einer Schule für Architektur in Melk, „Orakel-Melk“
laufende Herausgabe der ST/A/R Zeitung
zahlreiche internationale Vorträge und Organistion von Diskursen über die Integration von Leben, Kunst und Architektur


Siehe auch Eintrag bei Wikipedia: ().



Bücher

ABC des Raumes

ISBN: 978-3-99028-424-7
23 x 15 cm, 1280 S., zahlr. Abb.: vierf., Leineneinband
€ 100,00
Lieferbar
Bestellen