Warenkorb
0€ 0

Franz Krestan

https://www.krestan.at/

1946 in Wien geboren, wuchs in Drosendorf an der Thaya auf, verheiratet, zwei erwachsene Töchter, einen Enkel namens Paul. Nach seiner Ausbildung zum Textiltechniker und einigen Praxisjahren in der Textilindustrie kam er zurück nach Drosendorf und machte sich als Textilkaufmann selbstständig. In jungen Jahren dem Tischtennissport sehr verbunden, prägte er ab 1975 durch sein Engagement die Gemeinde Drosendorf, zuerst als Stadtrat für Tourismus, Kultur und Sport, später 21 Jahre lang als Bürgermeister. Krankheitsbedingt gab er diese Funktion auf und widmet sich seitdem wieder der Fotografie, einer Leidenschaft, die er von seinem Vater übernommen hat. Seine bevorzugten Motive sind die Menschen in ihrer natürlichen Umgebung, im Wirtshaus und bei Festen, aber auch die Landschaft und die ländliche Architektur bildet er gerne ab. Seine Wirtshausbilder wurden im In- und Ausland schon oft ausgestellt. 2015 erschienen sein Erstlingswerk „Beim Wirt z‘haus“ in der Bibliothek der Provinz, seine „297 Gesichter Drosendorfs“, und „Mannsbilder, vom Leben gezeichnet, von Krestan fotografiert“ im Eigenverlag.


Bücher

Sagen aus Jemnice und Drosendorf | Povesti z Jemnice a Drozdovic

ISBN: 978-3-85252-547-1
24 x 17 cm, [36] S., zahlr. Abb., Softcover + 1 Bl. (Linolschnitte); Text in dt. u. tschech. Sprache
€ 15,00
Momentan nicht lieferbar

Das Wirtshaus

ISBN: 978-3-99028-379-0
22 x 29 cm, 238 S., überw. Abb.: duotone, Hardcover
€ 34,00
Lieferbar
Bestellen

Verlassene Heimat

ISBN: 978-3-99028-698-2
24 x 28 cm, 240 S., zahlr. farb. Abb., Hardcover
€ 39,00
Neuerscheinung
Bestellen