Warenkorb
0€ 0

Veranstaltungen

Wolfgang Müller-Funk ließt aus »Da sein« im Museum der Unerhörten Dinge in Berlin

Mo 09. Feb 2015 um 19:00

Link zu "Wolfgang Müller-Funk ließt aus »Da sein« im Museum der Unerhörten Dinge in Berlin" >


Ort:

Museum der Unerhörten Dinge
Crellestrasse 5-6
10827 Berlin-Schöneberg

Kurzbeschreibung

»Der Blick, der sich nicht verraten will.
Der Blick, der nicht gesehen sein will.
Der Blick, der keiner sein will.«


Wolfgang Müller-Funks Gedichtband »Da Sein« enthält verdichtete Augenblicke, Momentaufnahmen und Tableaus von einprägsamen peripheren Orten in Europa, aber auch von Reisen in die Metropolen dieser Welt: New York, Buenos Aires, Tokio, Budapest, Berlin. Der Titel des Bandes bezieht sich auf die „Einbrüche“ der Gegenwart, die sprachlich radikal verknappt rekonstruiert werden. Das durch die Reduktion Ausgeschlossene generiert dabei die ‚Bedeutung‘ der Texte. Das Buch ist in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Sabine Müller-Funk entstanden, die zu dem Band eine Serie von Wort-Bildern gestaltet hat, Fragmente von Buchstaben, die Schreibgesten und abstrakten Strukturen transformiert sind.

Der Lyrik-Band wurde in den vergangenen Monaten mehrfach in Österreich präsentiert (Alte Schmiede Wien, Österreichische Gesellschaft für Literatur) und rezensiert.

Die Lesung im Museum der Unerhörten Dinge ist die erste in Deutschland.


Wolfgang Müller-Funk
Da sein. Gedichte 1999 - 2013
Verlag Bibliothek der Provinz
ISBN 978-3-99028-320-2

weitere Veranstaltungen >>