Warenkorb
0€ 0

Veranstaltungen

Hans Christ liest bei der Präsentation der neuen «Morgenschtean»-Ausgabe im „Tschocherl“ in Wien

Do 23. Nov 2017 um 20:00

Link zu "Hans Christ liest bei der Präsentation der neuen «Morgenschtean»-Ausgabe im „Tschocherl“ in Wien" >


Ort:

Kult-Ur-Verein „Tschocherl“
Wurmsergasse 42
1150 Wien

Kurzbeschreibung

Präsentation der Nummer U54-55 des «Morgenschtean»
Kult-Ur-Verein „Tschocherl“, Wurmsergasse 42, 1150 Wien
Donnerstag, 23. November 2017, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr, Eintritt frei!


Der „Morgenschtean – Die österreichische Dialektzeitschrift“ ist seit 1989 der Dialektliteratur gewidmet, Heimattümelei und Sentimentalität liegen ihm jedoch fern. Bernhard C. Bünker, Ö.D.A.-Präsident und Mitbegründer des Morgenschtean, hatte seine Anliegen so formuliert: „Es geht uns mit der Herausgabe dieser Zeitschrift darum, der Dialektdichtung den ihr gebührenden Platz innerhalb der Literatur in unserem Land einzuräumen.“

Die Aussage hat bis heute an Aktualität nichts verloren. Der Dialekt ist in der Literatur eine Randerscheinung im doppelten Sinne: einseits weil DialektschreiberInnen in der öffentlichen Wahrnehmung meist gesellschaftlich nicht am oberen Ende eingeordnet werden und andererseits weil jeder Dialekt global gesehen eine regional beschränkte Erscheinung ist.

Überdies soll der Morgenschtean die Kommunikation mit den Mitgliedern stärken und über Neuerscheinungen, Veranstaltungen und die Arbeit der Ö.D.A. informieren. Die grundlegende Richtung Der Zeitschrift sind alle Belange des Dialekts in Kunst, Kultur und Gesellschaft.

[Ankündigung Tschocherl]


Hans Christ liest aus den Büchern „Sterben auf eigene Gefahr“ und „Wean siass, schoaff“.



Hans Christ
Sterben auf eigene Gefahr und andere Wiener Momente
Verlag Bibliothek der Provinz
ISBN 978-3-99028-304-2

Hans Christ
Wean siass, schoaff
Verlag Bibliothek der Provinz
ISBN 978-3-99028-488-9

weitere Veranstaltungen >>