Warenkorb
0€ 0

Veranstaltungen

„Der Stadtschreiber von Kalkutta“ von Josef Winkler in der Ö1-Sendung «Texte»

Mo 05. Dez 2016 um 21:40 bis Mo 05. Dez 2016 um 22:00

Link zu "„Der Stadtschreiber von Kalkutta“ von Josef Winkler in der Ö1-Sendung «Texte»" >


Ort:

ORF Radio Österreich 1, diverse terrestrische Frequenzen oder via Livestream im Webradio und nach Ausstrahlung dann sieben Tage (bis …) zum Nachhören über den Ö1-Player

Kurzbeschreibung

«Texte - neue Literatur aus Österreich»
„Der Stadtschreiber von Kalkutta“. Von Josef Winkler
Montag, 5. Dezember 2016, 21.40 - 22.00 Uhr

Sprecher: Heinrich Baumgartner, Redaktion: Michaela Monschein


Notizbuch und Füllfeder: Josef Winkler geht durch Kalkutta, schreibt auf was er sieht. Sehen, Beobachten als Ursprung von Literatur. Als Ausgangspunkt einer Literatur, bei der der schreibende Mensch zum Auge, zur Kamera, der Text zu einem bildmächtigen Film wird. Ein Markt in Kalkutta, die Menschen, das Obst, das Gemüse, die Farben und Gerüche und mittendrin, ein Österreicher, der sich nicht sattsehen kann, der nicht aufhören kann zu notieren, zu schreiben, immer und immer weiter zu schreiben:

"Mich umdrehend, sehe ich, daß mich ein junger, in seinem Verschlag hockender, mir beim Schreiben zusehender Moslem mit kohlrabenschwarzen Vollbart zulächelt und mich, mit seinem Kopf nickend, willkommen heißt, denn ich sitze vor seinem Stand auf einer Holzkiste und benützte als Schreibunterlage eine große leere Schachtel, in der die Päckchen der "Glucose Biscuits" eingeschlichtet waren, auf denen der Kopf eines Kekse naschenden Kindes abgebildet ist. Der junge Moslem hinter meinem Rücken verkauft Haushaltswaren und Schulbedarf, man kann bei ihm auch telefonieren."



Josef Winkler
Kalkutta. Tagebuch … 1
Verlag Bibliothek der Provinz
ISBN 978-3-902416-80-3

Josef Winkler
Kalkutta. Tagebuch … 2
Verlag Bibliothek der Provinz
ISBN 978-3-99028-048-5


weitere Veranstaltungen >>