Warenkorb
0€ 0

Veranstaltungen

Verlag Bibliothek der Provinz auf der »Buch Wien 16«

Do 10. Nov 2016 um 09:00 bis So 13. Nov 2016 um 17:00

Link zu "Verlag Bibliothek der Provinz auf der »Buch Wien 16«" >


Ort:

Messe Wien, Eingang Halle D
Trabrennstraße
1020 Wien

(U2 Station Krieau)

Kurzbeschreibung

Verlag Bibliothek der Provinz auf der BUCH WIEN.


Die BUCH WIEN 16 findet von 10. bis 13. November 2016 in der Halle D der Messe Wien (U2 Station Krieau) statt und bietet mehr als 400 Veranstaltungen mit Stars der internationalen und heimischen Literaturszene. Auf 8.000 m² zeigen rund 350 Aussteller ihre Neuerscheinungen. Auch heuer startet die Buchmesse am 9. November mit der Langen Nacht der Bücher – von 19:30 Uhr bis Mitternacht öffnet die Messe ihre Tore für Nachtschwärmer, Bücherfreunde und Literaturliebhaberinnen.


BUCH WIEN 16 : 9. – 13. November 2016

[Lange Nacht der Bücher, Mittwoch, 9. November, 19.30 – 24 Uhr]
Donnerstag, 10. November, 9 – 18 Uhr
Freitag, 11. November, 9 – 18 Uhr
Samstag, 12. November, 10 – 18 Uhr
Sonntag, 13. November, 10 – 17 Uhr

Veranstaltungsort Buchmesse:
Messe Wien, Eingang Halle D (U2 Station Krieau)
Trabrennstraße
1020 Wien
Unsere Standnummer: A02A



Unsere Veranstaltungen bei der BUCH WIEN:


Freitag, 11. November, 11.45 bis 12.15 Uhr, Wasnerin Bühne

»Enzyklopädie des Wiener Wissens« – »Bibliothek Urbaner Kultur« – »Karl Kraus Vorlesungen«

Moderation: Univ. Prof. Dr. Hubert Christian Ehalt


Irene Suchy : »Schmäh als ästhetische Strategie der Wiener Avantgarden«

Leander Kaiser : »Die Gesellschaft der Zeitzerstörung«

Semirah Heilingsetzer : »Die Galerienszene in Wien 1960-1970 und die zeitgenössische Kunstkritik«



Freitag, 11. November, 13.15 bis 13.45 Uhr, Wasnerin Bühne

Karola Niederhuber : »Der rote Hut«

Karola Niederhuber studierte an den Performing Act Studios Vienna. Sie war fest engagiert bei den Berliner Kammerspielen, beim Stadttheater Bern, dem Stadttheater Mainz, der Komödie am Kurfürstendamm Berlin, dem Theater am Goetheplatz in Bremen, den Sommerfestspielen in Melk, dem Schauspielhaus Wien, dem Theater in der Drachengasse und dem Stadttheater Klagenfurt …

Sie gab Gastspiele am Theater an der Winkelwiese in Zürich, am Grand théâtre de la ville de Luxembourg in Luxemburg und am Nationaltehater Lissabon. Sie spielte viele moderne Stücke, die West Side Story und Stücke von Marlene Streeruwitz und Joshua Sobol, auch Alice im Wunderland mit demselben Regisseur von Salzburg, Henry Mason.

In Film und Fernsehen spielte Niederhuber in der Serie SOKO Donau, im Film Wie man leben soll und in Der Tote am Teich


Der rote Hut als Symbol für etwas, was man eigentlich nicht sucht, aber zufällig findet. Er wird zum ständigen stillen Begleiter, Beobachter, Behüter und Gedankensammler und schließlich zum Titelding eines Gedichtbandes.


Stephie Hacker : Musikalische Begleitung auf dem Klavier



Freitag, 11. November, 15.30 bis 16.00 Uhr, Wasnerin Bühne

Franz-Joseph Huainigg : »Zu zweit ist weniger allein«

Nach dem ersten Ohrenschmaus-Buch 2011 „kann nicht schlafen“ mit den 20 besten Texten der ersten fünf Jahre erscheint nun Band 2 „Zu zweit ist weniger allein“ mit den wiederum 20 besten Texten aus den Jahren 2012-16. Ein vielfältige Sammlung aus humorvollen, schrägen, ernsten, komischen, nachdenklichen Texten aus vielerlei Ecken des deutschsprachigen Raumes geben besondere Einblicke in das Leben und Denken von Menschen mit Lernbehinderungen.

„Als hätte man ein Füllhorn geöffnet, voll von literarischen Kostbarkeiten, die auf uns niederströmen.“ So versucht es Felix Mitterer – Schirmherr und Jurymitglied des Literaturpreises Ohrenschmaus – zu beschreiben.

Felix Mitterer wird gemeinsam mit Verleger Richard Pils (Verlag Bibliothek der Provinz) und Ohrenschmaus-Initiator Franz-Joseph Huainigg dieses Füllhorn öffnen und auf das Publikum niederströmen lassen!


weitere Veranstaltungen >>