Warenkorb
0€ 0

Veranstaltungen

Ö1-Sendung „Du holde Kunst“ zum 10. Todestag von Gerhard Amanshauser

So 04. Sep 2016 um 08:15 bis So 04. Sep 2016 um 09:00

Link zu "Ö1-Sendung „Du holde Kunst“ zum 10. Todestag von Gerhard Amanshauser" >


Ort:

ORF Radio Österreich 1, diverse Sendefrequenzen oder via Livestream im Webradio und nach Ausstrahlung dann sieben Tage (bis 11. September 2016) zum Nachhören bei 7 Tage Ö1 über
http://oe1.orf.at/konsole

Kurzbeschreibung

„… als könnten wir mit unseren zehn Affenfingern in den Zweigen der Spiralnebel herumturnen.“ Betrachtungen von der Terrasse herab. Zum 10. Todestag von Gerhard Amanshauser. Es liest Wolfgang Hübsch. Gestaltung: Gudrun Hamböck

Gerhard Amanshauser (2.1.1928 - 2.9.2006), der selbst gewählte Außenseiter der Schriftsteller-Generation um H. C. Artmann und Thomas Bernhard, war ein hellsichtiger und ungemütlicher Kritiker seiner sozialen Umgebung. Ironische Distanz und eine „Art utopischer Melancholie“ (Peter Rosei) prägen sein Werk ebenso wie der exakte Blick des Naturwissenschaftlers. In seinen kurzen, philosophischen Texten und präzisen wie prägnanten Beobachtungen zeigt er sich als Meister der kleinen Form. Zu hören sind Auszüge aus seinem „Terrassenbuch“. In diesem von einem über 1000 Jahre alten japanischen Text inspirierten Buch, bezieht der Salzburger Schriftsteller Posten auf der Terrasse seiner Wohnung am Mönchsberg, wo er durchdenkt was er sieht und betrachtet, was er denkt.



Gerhard Amanshauser
Terrassenbuch
Verlag Bibliothek der Provinz
ISBN 978-3-85252-291-3

weitere Veranstaltungen >>