Warenkorb
0€ 0

Veranstaltungen

Buchpräsentation von Angela Jursitzkas »Alle Kriege wieder« im Museum Goldenes Dachl in Innsbruck

Do 10. Mär 2016 um 19:00

Link zu "Buchpräsentation von Angela Jursitzkas »Alle Kriege wieder« im Museum Goldenes Dachl in Innsbruck" >


Ort:

Museum Goldenes Dachl
Herzog-Friedrich-Straße 15
6020 Innsbruck

Tel.: +43 512 5360 1441
goldenes.dachl@innsbruck.gv.at

Kurzbeschreibung

Buchpräsentation


Angela Jursitzka (geb. Siegert)
»Alle Kriege wieder«

Alle Kriege wieder sind alle Kriege vergessen. Auskunft über die Versionen gewonnener Schlachten und verlorener Kriege liefern Geschichtswerke – je nach Nationalbewusstsein der Verfasser. In ihrem dritten Buch »Alle Kriege wieder« schreibt die Innsbruckerin Angela Jursitzka (geboren 1938 in Böhmisch Leipa) die Geschichte ihres Vaters, eine Historie. Rudolf Siegert wusste, wovon er sprach. 1896 im ehemaligen Nordböhmen geboren, musste er in zwei Weltkriege ziehen. Dank seiner Notizen und Erzählungen vermochte sich diese österreichische Historie zu entwickeln. Als der zweite Weltenbrand endete, geriet er in russische Kriegsgefangenschaft. Inzwischen wartete ein kleines Mädchen auf seinen Vater. Ob er zurückgekommen ist? Es kann nicht anders gewesen sein, sonst wäre dieses Buch nie geschrieben worden.


Angela Jursitzka geb. Siegert am 25. Oktober 1938 in Böhmisch Leipa, 1946 vertrieben aus der Heimat, hinaufgefahren ins beängstigend Gebirgige Tirols, hinabgestiegen in den Abgrund der Sprachlosen, verlassen von der seelenwunden Mutter, 1948 wieder aufgefunden vom im Krieg verschollen geglaubten Vater, verheiratet seit 1958, drei Kinder, zehn Enkelkinder (vorläufige Mengenangabe). Längst Tirolerin mit Leib und Kehle, wohnt sie in Innsbruck: "Heimat besteht aus vielen Einzelheiten, ehe sie dein innerstes Wesen ausfüllt." Kurzvita in einem Satz: Fehlschläge stärkten meinen Charakter, Erfolge wieder das Selbstbewusstsein. Feuilletons, Erzählungen (Kyrene Verlag, Turmbund), Reiseberichte (unter anderem Zeitschrift Tirol, Salzburger Nachrichten), ein Tiroler Jugendkrimi, der historische Roman "Das Gähnen der Götter - Tirol vor 2229 Jahren", von 2007 bis 2014 gemeinsame Arbeit mit Dr. Helmut Pawelka eine Trilogie aller großen Eisenbahnen Tirols, Alba Publikation, Düsseldorf. Die autobiografische Erzählung im letzten Kapitel wurde in der Anthologie "Innsbruck liest 2007" veröffentlicht und erschien auch in Tschechien, von Mag.a Dana Stipková übersetzt. Foto: Österreich-Bibliothek Liberec/Reichenberg: Lesung samt des ständigen Begleiters während der Vertreibung aus der Heimat.



Angela Jursitzka
Alle Kriege wieder. Eine Historie
Verlag Bibliothek der Provinz
ISBN 978-3-99028-466-7


>>Download Infomaterial

weitere Veranstaltungen >>