Warenkorb
0€ 0

Veranstaltungen

»Linienprojekte«: Buchgespräch mit Anja Jeschaunig und Margit Steidl in der Hauptbücherei Wien

Di 19. Jan 2016 um 19:00 bis Di 19. Jan 2016 um 21:00

Link zu "»Linienprojekte«: Buchgespräch mit Anja Jeschaunig und Margit Steidl in der Hauptbücherei Wien" >


Ort:

Büchereien Wien, Hauptbücherei am Gürtel
Urban-Loritz-Platz 2a
1070 Wien

Kurzbeschreibung

Buchgespräche im Rahmen der Ausstellung »Die schönsten Bücher Österreichs, Deutschlands, der Niederlande und der Schweiz 2014«


Nomen est omen, in Markus Jeschaunigs Linienprojekte geht es um die Linie: als visueller, „tomographischer“ West-Ost-Schnitt durch die Städte Istanbul und Graz, sowie als Luftlinie zwischen Graz und Maribor. Entsprechend setzt auch der die Projekte dokumentierende Band die Linie äußerst konsequent, durchdacht und auch immer wieder überraschend als bestimmendes Gestaltungsmittel ein: auf dem Cover schlicht als umlaufender mittiger Schnitt, der sich im Textteil als freie, die beiden Textblöcke begleitende Zitatenlinie wiederfindet; und im Bildteil wiederum als Schnitt, der dem Betrachter erlaubt, verschiedenste Topografien zueinander in Vergleich zu stellen. Auch die in Haptik und Fertigkeit zwischen Text- und Bildteil bewusst unterscheidende Papierwahl, die feine Typografie – Flattersatz mit weißen Binnenflächen als Absatzsignal – und die perfekt passende Titelschrift spiegeln das Thema wider. Hier bilden Projekt und Buch, beide von der Linie herkommend und zur Linie hinführend, eine durchwegs geglückte Einheit.


Anja Jeschaunig, Kommunikationsdesignerin aus Graz. Sie hat mehrere Jahre in Graz, Wien und London für verschiedene Branding- und Werbeagenturen gearbeitet (Agentur Wicher, Graz / SAS Design, London / EURO RSCG, Wien / Spreitzer & Spreitzer, Graz). Zurzeit studiert sie und beschäftigt sich im Studium vor allem mit den Themen Kunst- und Designgeschichte, sowie Designtheorie. Die Leidenschaft für die Arbeit mit Schrift und Typografie lässt sie aber nicht los und deshalb ist sie weiterhin als freie Gestalterin tätig.

Margit Steidl, aufgewachsen in Innervillgraten, Osttirol. Sie hat unter anderem für Kommunikationsagenturen in Deutschland (unit-Design, Frankfurt a. Main / kognito Gestaltung, Berlin), Italien (no parking, Vincenza) und Österreich (moodley Brand Identity, Wien / von-k, Graz) gearbeitet. Als selbstständige Gestalterin lebt und arbeitet sie in ihrer Wahlheimat Graz. So wie sie das Leben liebt, liebt sie auch Gestaltung in all ihren Formen und Farben.

Flow und Inspiration schöpfen die beiden unter anderem aus einer weiteren gemeinsamen Leidenschaft, dem Swingtanzen.


In Kooperatiom mit der tga – typographische gesellschaft austria.



Markus Jeschaunig
Line projects | Linienprojekte
Verlag Bibliothek der Provinz
ISBN 978-3-99028-272-4

weitere Veranstaltungen >>