Warenkorb
0€ 0

Veranstaltungen

Buchpräsentation von Ilse Lehnert in Salzburg

Di 26. Mai 2015 um 19:30

Link zu "Buchpräsentation von Ilse Lehnert in Salzburg" >


Ort:

Stadt:Bibliothek Salzburg, Lesezimmer
Schumacherstraße 14
5020 Salzburg

Kurzbeschreibung

Buchpräsentation


«Deutsch zu sprechen hieß für beide Frauen, zurückzukehren zu einem Selbst, mit dem sie sich nicht mehr identifizierten. Englisch war die Gegenwart …»

Die Deutsche Marlene und das österreichische Besatzungskind Louise lernen einander in San Francisco kennen. Als Marlene ihre Erinnerungen erzählt, findet auch Louise den Mut, sich mit ihrem Leben auseinanderzusetzen. Gab es zwischen Muttersprache und Vaterland einen Platz für sie? Da sie als Kind ihre innere Stimme verloren hat, wie kann sie diese jetzt, an der Schwelle zum Alter, wieder finden?


Die gebürtige Salzburger Autorin Ilse Lehnert hat ein berührendes Buch über Fremdsein und Erinnern, über Verwurzelung in Heimat und Sprache geschrieben und stellt es in der Stadt:Bibliothek Salzburg erstmals vor.

Ilse Lehnert, aufgewachsen in Salzburg, Übersiedlung nach Wien; Studium in Wien und Los Angeles; 1980 B.A. in American Studies an der California State University, Long Beach, 1983 M.A. in Latin American Studies an der University of California, Los Angeles. Studien- und Forschungsaufenthalte in Brasilien, Peru, Mexiko; freiberufliche Übersetzungen und Lehraufträge für Sprachen und Literatur in Rio de Janeiro, San Francisco, Marin County und Salzburg.


Eintritt frei, Einlass ab 19:00 Uhr.
Kartenreservierung: Tel. 0662 8072 2450, e-mail: stadtbibliothek at stadt-salzburg.at



Ilse Lehnert
Muttersprache, Vaterland
Verlag Bibliothek der Provinz
ISBN 978-3-99028-318-9

weitere Veranstaltungen >>