Warenkorb
0€ 0

Kurzbeschreibung

Emma wollte nicht ins Bett. Sie ging mit ihrer Tulpenmütze durch die Wohnung und goss Mamas Pflanzen. Als alle gegossen waren, goss sie ihren grünen Spielteppich. Und weil noch immer Wasser in der Gießkanne war, goss sie ihre Füße.

Da schimpfte Mama, nahm die Gießkanne und stellte sie aufs Fensterbrett. „Aber ich bin doch eine Tulpe!“, erklärte Emma. „Nein“, sagte Mama, „du bist Emma mit nassen Füßen und einem Teich auf dem Spielteppich. Und du gehst jetzt ins Bett!“

„Gleich!“, sagte Emma und holte aus dem Badezimmer die kleine Ente. „Wohin gehen wir ?“, fragte die Ente. „In den Park“, sagte Emma und setzte sie in den Teich auf dem Spielteppich. „Aber das ist doch nicht der Park!“, wunderte sich die Ente. „Wo sind die Bäume?“ Also rief Emma nach den Bäumen.