Warenkorb
0€ 0

Das Geheimnis der Gestaltwerdung

Raum - Zeit - Zahl ; ein interdisziplinärer Ansatz, sich dem Thema in Bild und Wort zu nähern

Ernst Steiner

ISBN: 978-3-85252-673-7
21 x 15 cm, 222 Seiten, überw. Ill.
€ 15,00
Lieferbar

In den Warenkorb

Top 10 im Webshop:

1. Hans-Peter Falkner: 890 gstanzln
2. Tamara Gillesberger: Hausapotheke für Energiearbeit
3. Franzobel: Adpfent
4. Franz Josef Stangl: Klosterzögling
5. Axel Ruoff: Apatit
6. Fritz Friedl: Wachau - Wein - Welt | Texte
7. Robert Streibel: Krems 1938 - 1945
8. Fritz Friedl: Wachau - Wein - Welt | Fotos
9. Markus Lindner: Schmelze
10. Jessica Huijnen: Impression, Der


Kurzbeschreibung

In Ernst Steiners Bildern herrscht Ordnung. Keine bedrohliche, sondern eine auf Anhieb wohltuende, keine bleierne, sondern eine erregende, keine starre, sondern eine durch und durch bewegliche, keine erstorbene, sondern eine lebendige Ordnung. Diese Ordnung fügt sich jeweils aus einem äußerst bescheidenen Vorrat aus Formen und Farben zusammen. Es ist bestürzend, welch ein unendlicher Reichtum an Gebilden aus der Kontingenz dieser Formelemente erwächst. Diese Ordnung ist nicht Schein, sondern Erscheinung.

Mit Texten zu Ernst Steiners Bildern sowie zur Gestaltwerdung an sich von: Christian W. Fabjan, Maximilian Gottschlich, Marianne Gronemeyer, Helmut Kratochvil, Wolfgang Müller-Thalheim, Dietmar Pum, Walter Schurian, Peter Sloterdijk, Wolfgang Stromayer, Rudolf Taschner.