Warenkorb
0€ 0

Kurzbeschreibung

Michael Köhlmeier. Mit Ill. von Monika Helfer


„Wenn ich ein Mensch wär", sagte der Rabe, „ich würde ein kleiner Mensch sein wollen. Und du?“

Der Rabe und seine Frau, die Räbin, saßen auf dem Dachgiebel und schauten hinunter in die Innenhöfe rechts und links.

„Ein kleiner Mensch ist vielleicht wirklich am besten, wenn man ein Mensch sein will“, gab ihm die Räbin recht. „Zum Beispiel das Mädchen dort unten.“

„Wo ist ein Mädchen?“, fragte der Rabe und hüpfte näher an seine Frau heran. Dabei öffnete er für einen Moment seine Flügel. „Ich sehe kein Mädchen.“

„Dort! Im dritten Stock sitzt sie. In einer Küche.“

„Jetzt kann ich sie sehen“, sagte der Rabe. „Die ist aber sehr klein.“

„Menschen wachsen schnell“, sagte die Räbin. „Bis Weihnachten ist sie schon größer.“

„Meinst du? Kann ich mir nicht vorstellen. He! Schau doch! Was tut sie jetzt? Jetzt ist sie gewachsen! So schnell! Du hast recht. Oder ist schon Weihnachten?“