Warenkorb
0€ 0

Kurzbeschreibung

Versuchung

Und stieg aufs Gebrig dem nachtverwandten
Hob die Hände
Wollte den Mond beenden

Da ging ein öliger Wind vom Meer herauf
Und ein Junge
Nabellos wie er selbst
Gebar sich aus dem Fels

Den Mond wirst du beenden
Wenn du mich liebst
Gib mir einen Augenblick

Er aber stieg höher
Hob die Hände
Die Sterne wollte er beenden

Du begehrst Vollendung?
Sprach das geschlechtsfremde Weib
Laß mich an deinem Geschlecht sterben
Dann legt dein Wille Gestirn trocken

Da schrie er auf vor Schmerz nach dem Schönen