Warenkorb
0€ 0

Kurzbeschreibung

Marile war ein wildes Kind. Sie konnte einfach nicht ruhen. Sie hüpfte und juckte und tanzte und sprang, ob barfuß oder in Schuhen. Barfuß tanzen und in Schuh`n gibt keinen Grund zum Schimpfen ; Marile aber tanzte auch genauso wild in Strümpfen. Und wenn ein Kind in Strümpfen tanzt, auf glattem, blanken Boden, dann rutscht es aus und tut sich weh an Stühlen und Kommoden....

Ein blaugeheftetes, blaugeschriebenes und blaugezeichnetes Fabulierbuch, in dem vordergründig die einfache Geschichte von dem tanzwütigen Mädchen Marile und seinem Freund, dem gelehrigen Teddybären, erzählt wird. Gleichzeitig findet im Bereich der piktogrammartigen Zeichnungen eine Kunstvermittlung der besonderen Art statt, indem unabhängig von der Haupthandlung eigene Geschichten und Bildassoziationen im Kopf der LeserInnen entstehen.

*KKJL* (1992-1997)