Warenkorb
0€ 0

Kurzbeschreibung

Hans Fronius. Gedeutet von Ferdinand Reisinger …


Hans Fronius wurde in den 60er Jahren als bereits arrivierter Künstler mit der Gestaltung des Kreuzweges in Thörl beauftragt, in einer für ihn damals neuen Technik, der Glasmalerei. Der Kreuzweg des Hans Fronius in Thörl war, ist und bleibt eine Herausforderung, auch für die Glaubenden – trotz oder gerade wegen seiner unscheinbaren Präsenz in dieser Kirche. Es sind mehr Fragen gestellt als beantwortet, es sind Gefühle aufgerührt, »motiviert«, es wird nicht auf Beruhigung abgezielt. Eine Bilddokumentation mit einer Deutung von Ferdinand Reisinger und von diesem ausgewählten Bibeltexten.