Warenkorb
0€ 0

Die Jahreszeiten des Joseph Haydn

ein musikalisch-interdisziplinärer Dialog ; [mit DVD]

Hubert Gruber-Rust

ISBN: 978-3-900000-09-7
29 x 21 cm, 196 Seiten, zahlr. Ill., vierfärbig, zahlr. Notenbeisp. + 1 DVD
€ 34,00
Lieferbar

In den Warenkorb

Top 10 im Webshop:

1. Hans-Peter Falkner: 890 gstanzln
2. Tamara Gillesberger: Hausapotheke für Energiearbeit
3. Franzobel: Adpfent
4. Franz Josef Stangl: Klosterzögling
5. Axel Ruoff: Apatit
6. Fritz Friedl: Wachau - Wein - Welt | Texte
7. Robert Streibel: Krems 1938 - 1945
8. Fritz Friedl: Wachau - Wein - Welt | Fotos
9. Markus Lindner: Schmelze
10. Jessica Huijnen: Impression, Der


Kurzbeschreibung

Hubert Gruber-Rust (Hg.).


Das Buch „Die Jahreszeiten des Joseph Haydn – Ein musikalisch-interdisziplinärer Dialog“, herausgegeben von Hubert Gruber-Rust, unternimmt ausgehend von Haydns Oratorium „Die Jahreszeiten“ einen umfassenden Dialog der Musikpädagogik mit zwanzig Vertreterinnen und Vertretern verschiedenster wissenschaftlicher, künstlerischer und lebenspraktischer Disziplinen. An dem Projekt haben darüber hinaus zahlreiche Sängerinnen und Sänger, Musikerinnen und Musiker sowie Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartner mitgewirkt. In über dreißig Beiträgen wird die Vielschichtigkeit des Lebens und Schaffens Haydns thematisch aufgefächert und musikpädagogisch aufbereitet dargelegt und weiters durch neun Kapitel der beigefügten DVD multimedial erweitert. Im Zentrum stehen das Singen im Chor sowie die Rolle der Musikpädagogik in ihrem interdisziplinären und fächerübergreifenden Dialog.

Nachzulesen und nachzuhören sind geistes- und naturwissenschaftliche, musik- und allgemein-historische, literarische, theologisch-philosophische, künstlerische, lebens-praktische und natürlich musikpädagogische Themenstellungen wie:

Die Klangwelt des Jahreszeiten-Orchesters
Einsingübungen im Chor mit Haydn-Themen
Satztechnisch-kompositorische Aspekte in Joseph Haydns „Die Jahreszeiten“
Fauna und Flora im Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel als Haydns Lebenswelt
Dem Klang der Natur auf der Spur
Die Bedeutung des pannonischen Klimas für den Tourismus von heute
Über die Weinkultur, Weinpflege und den Weingenuss
Joseph Haydn – volksverbunden?
Wie liest man den Text von Haydns „Jahreszeiten“?
Der Traum vom Leben auf dem Lande
Die Industrielle Revolution in England zur Zeit von Joseph Haydn
Klanggestaltung und Klangübermalungen Haydn’scher Musik im Stile des Jazz
Religiöse und konfessionelle Wurzeln der musikalischen Gattung Oratorium
Der Klang der „Jahreszeiten“ im Chor der Generationen


Das Buch bietet zusammen mit seiner DVD sowohl für den Bereich der Schule als auch den des Studiums an den Universitäten inhaltlich und methodisch vielfältige Anknüpfungspunkte. Es eröffnet damit Zugänge zu anderen wissenschaftlichen Disziplinen, schulischen Unterrichtsfächern und lebenspraktischen Bereichen, die vielleicht zum ersten Mal eine Begegnung mit der Welt der Musik ermöglichen. Dieses Buch-Projekt zeigt aber nicht nur Möglichkeiten auf, sondern bietet Lösungswege, wie auf der Grundlage eines interdisziplinär geführten Dialoges ein Erfahrungsaustausch über die Grenzen hinweg im Sinne eines „Voneinander-Lernens“ gelingen kann. Ausgangspunkt für die Zusammenarbeit bilden das bewusste Hören und das aktive Tun in der Musikpraxis. Durch diese unmittelbare Begegnung mit und durch Musik, die in ihrer elementaren Form zwar fördert und fordert, aber niemals überfordert, werden jene Zugänge eröffnet, die in weiteren Lernschritten die ebenso notwendigen kognitiv geprägten Prozesse der Abstraktion zulassen und zu theoretischen Reflexionen führen. Durch diese schrittweise Erweiterung wird allen nicht nur ein Lernen mit und durch Musik möglich, sondern eine ausgezeichnete Basis für fächerübergreifende und interdisziplinäre Kooperationen, gleich ob für Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder Senioren geschaffen. In der modernen Gesellschaft gewinnt ein solches lebenslanges und berufsbegleitendes Lernen immer mehr an Bedeutung. Damit wurde ein Modell für Schul-Studien-Materialien sowohl für den Klassenunterricht in der 9. bis 13. Schulstufe, als auch für Studienunterlagen im Bereich der Musik und Musikpädagogik entwickelt, mit dem neue Wege eines lebensbegleitenden Lernens beschritten werden.