Warenkorb
0€ 0

Münzgewichte und Münzwaagen aus Österreich

mit ausgewählten Beispielen aus ehemals österreichischen Ländern

Gerhard Eiselmayr

ISBN: 978-3-85252-901-1
30 x 23 cm, 228 Seiten
€ 38,00
Lieferbar

In den Warenkorb

Top 10 im Webshop:

1. Hans-Peter Falkner: 890 gstanzln
2. Tamara Gillesberger: Hausapotheke für Energiearbeit
3. Franzobel: Adpfent
4. Franz Josef Stangl: Klosterzögling
5. Axel Ruoff: Apatit
6. Fritz Friedl: Wachau - Wein - Welt | Texte
7. Robert Streibel: Krems 1938 - 1945
8. Fritz Friedl: Wachau - Wein - Welt | Fotos
9. Markus Lindner: Schmelze
10. Jessica Huijnen: Impression, Der


Kurzbeschreibung

Münzgewichtsstücke und Münzwaagen aus Österreich sind selten. Von einem ursprünglich entsprechend bescheidenen Bestand und einigen wenigen, bereits bekannten Stücken ausgehend, wurde deshalb als erster Schritt eine gezielte Suche nach weiteren Objekten begonnen. Die Entdeckung von oft unerwarteten und bisher unbekannten Belegstücken war die Folge. Als zweiten Schritt galt es, die Verbindungen der gefundenen Objekte mit der zugehörigen - zugleich weiter ergänzten - Fachliteratur im Hinblick auf das Gewichts - und Münzwesen, die zugehörige Gesetzgebung und die Handelsusancen herzustellen.
Als Ergebnis liegt jetzt eine erste, auf einer breiteren Materialbasis beruhende Darstellung des Themas aus Österreich vor. Darin konnten sowohl für behördliche als auch für den allgemeinen Gebrauch bestimmte Beispiele zusammengestellt werden.