Warenkorb
0€ 0

Kurzbeschreibung

Buch über eine Tagung der Caritas der Erzdiözese St. Pölten (2010), in der es um Leitbild-Entwicklung für den Bereich "Menschen mit Behinderung" ging. Mit DVD

Mit Beiträgen von Michael Landau, Marianne Schulze, Sonja Weiklstorfer, Otto Lambauer, Bernhard Berg, Georg Braune, Melanie Eder, René Gnan, Jochen Mord, Claudia Platteter, Nathalie Schreiber, Maria Brandl, Franzobel, Chris Müller

Fotos von Reinhard Müller



Leben wie andere auch - das war der Titel einer großen Tagung, die die Caritas der Erzdiözese Wien gemeinsam mit der Caritas St. Pölten 2010 im Landhaus Niederösterreich veranstaltet hat.
Leben wie andere auch - das ist die Forderung, die Menschen mit Behinderung an die Gesellschaft stellen.
Leben wie andere auch - trotz Behinderung, weil es ein Recht jedes Menschen ist, dabei zu sein, gleich zu sein.

Niemand darf ausgeschlossen werden,
ausgeschlossen von Arbeitsangeboten,
ausgeschlossen von Bildungsangeboten,
ausgeschlossen von Freizeitangeboten.
Fremd bleibt, wer ausgeschlossen bleibt.
Vertraut wird, wer dabei ist.

Wir gehen als Caritas einen Weg des Miteinanders.
Niemand soll bei uns ausgeschlossen werden.
Dabei ist es egal, welche Unterstützung jemand benötigt.

Wir setzen uns als Caritas dafür ein, dass unsere Gesellschaft eine Vielfalts-Gesellschaft wird, in der jede und jeder ihren oder seinen passenden Platz findet.

Wir vertrauen als Caritas darauf, dass jeder Mensch gleich wertvoll für die Gesellschaft ist, unabhängig davon, wie viel Unterstützung sie oder er benötigt.

Dafür steht das Leitbild des Bereiches Menschen mit Behinderung in der Caritas. Menschen mit und ohne Behinderung haben daran gearbeitet und ihre Vorstellungen eingebracht. Und so bunt, wie die Gesellschaft sein soll, ist das Leitbild geworden.

Und das ist sehr gut, weil es normal ist, verschieden zu sein. (Michael Landau)