Warenkorb
0€ 0

Kurzbeschreibung

DER MASKENBALL
Der Zug hielt in der letzen Station vor der Hauptstadt. Der junge Mann stieg aus, um für seine Reisegefährtin eine Erfrischung zu kaufen. er hatte die Ankündigung eines verkürzten Aufenthalts in dieser Station überhört und war weit zurückgegangen; so mußte er jetzt, einen Papierbecher in der Hand, in den hintersten Teil des Zuges einsteigen, da schon das Abfahrtsignal gegeben wurde. Mühsam arbeitete er sich durch die überfüllten Waggons nach vorne, schwankte hin und her, bespritze die Hose eines Reisenden mit Zitronensaft, mußte Beschimpfungen über sich ergehen lassenund stieß schließlich auf die versperrte Tür eines Postwagens, die es ihm unmöglich machte, in den vorderen Teil des Zuges zu gelangen.
Sie, die er nicht erreichen konnte, warf ungeduldige Blicke durch das schläfrige Zeitungsgeblätter ihres Abteils…