Warenkorb
0€ 0

Kurzbeschreibung

Watakushi no imōto Sadako
Masahiro Sasaki. Übers. von Mio Aizawa. Mit Kalligraphien von Hiromu Morishita. Hrsg. von Ingrid und Christian Mitterecker


Meine kleine Schwester Sadako ist auch die Geschichte eines sterbenden Kindes. Masahiro Sasakis Buch wäre um nichts weniger wichtig und berührend, wenn es vom Tod eines unbekannten Kindes berichten würde.

Aber täuschen wir uns nicht: Sadakos Schicksal will uns nicht lehren, dass der Tod ein Teil des Lebens ist. Sadako Sasaki ist an den Folgen des ersten Atombombenabwurfs gestorben. Ihre Geschichte ist Teil einer von Menschen verursachten Katastrophe: Krieg.
Es gibt keine Rechtfertigung für Krieg.