Warenkorb
0€ 0

Kurzbeschreibung

[Katalogkonzept und Red.: Margit Zuckriegl]


Das fotografische Bild der Frau ist seit mehr als 30 Jahren immer wiederkehrende Herausforderung für den Überarbeitungsgestus von Arnulf Rainer. Waren es früher gefundene Erotikfotos vom Flohmarkt oder anzügliche Postkarten aus dem 19. Jahrhundert, so sind es in den neueren Arbeiten Kunstdrucke oder Buchillustrationen und eigene fotografische Aufnahmen, die Rainer selbst anfertigt, die in vielfältiger Weise überzeichnet, bearbeitet, übermalt, weggekritzelt oder akzentuiert werden. Erstmals wird mit dieser Publikation dieses besonders sensible und intime Kompendium an Arbeiten aus dem Oeuvre von Arnulf Rainer beleuchtet und umfassend vorgestellt.