Warenkorb
0€ 0

Kurzbeschreibung

Der im oberösterreichischen Salzkammergut gelegene Attersee ist mit einer Länge von 25 km, einer Breite von 3 km und einem Gesamtumfang von zirka 50 km der größte Binnensee Österreichs.

Hans Eichhorn, Berufsfischer und Autor und Klaus Costadedoi, Fotograf, beide gebürtige Atterseeer, haben ihn am 27. Juli 2001 umwandert. Augangs- und Endpunkt der 15-Stunden-Tour war das ostseitige Kreuz der Marienkirche von Attersee. Auf der Seeuferstraße, auf Gehsteigen, Kies- und Waldwegen ging es am frühen Morgen Richtung Unterach. Von Weißenbach bis Alexenau wurde das Linienschiff benutzt.

Die letzte Etappe führte von Litzlberg nach Haining, über Berg auf dem Westwanderweg zurück zur Ortschaft Attersee.

Der Fotoband dokumentiert und gestaltet die Tour und wird mit einem Text aus der Erinnerung begleitet.