Warenkorb
0€ 0

Kurzbeschreibung

[Katalogred.: Peter Kraml ...]


Der Linzer Schriftsteller und Künstler Peter Kraml, der die Ausstellung in der Landesgalerie Oberösterreich gemeinsam mit Peter Assmann kuratiert, versucht in der aktuellen bildenden Kunst Erzählweisen – wenn auch nur in fragmentierter Form – aufzuspüren. In besonderem Maße zeigen sich erzählerische Tendenzen in Foto- und Videoarbeiten, denen deshalb auch ein hoher Stellenwert in der Ausstellung eingeräumt wird. Gleichzeitig werden aber auch klassische Malerei auf Leinwand und raumfüllende Installationen zu sehen sein. Es lässt sich beobachten, dass die Erzählung gerade in Ländern mit einer bedeutenden Tradition an Märchen und Mythen eine wichtige Komponente in der aktuellen Kunstproduktion darstellt. Ausgangspunkt der konzeptuellen Überlegungen Peter Kramls sind die Erzählungen aus "1000 + 1 Nacht", die "in ihrem großen Entwurf die Welt im Blick haben, in ihren Details allerdings sehr subtile Fragmente des menschlichen Lebens sind".


Teilnehmende KünstlerInnen:

Minna Antova
Dietmar Brehm
Mat Collishaw
Alix Delmas
Susan Erony / Erika Marquardt
Penelope Georgiou
Robert F. Hammerstiel
Jane Hammond
Bernadette Huber
Marie-Jo Lafontaine
Andrea Macho
Judith Huemer
Sean Mellyn
Aldo Mondino
Sigrid Pohl
Markus Riebe
Michael St. John
Rosemarie Trockel