Warenkorb
0€ 0

Wulf Podzeit


geboren 1940 in Salzburg, studierte in Wien und Graz Klassische Archäologie, Alte Geschichte und Numismatik. Erster Stadtarchäologe am Stadtmuseum Linz in den Jahren 1964 bis 1971. Dissertation 1966. Von 1971 bis 1984 freischaffender Filmproduzent. Ab 1977 Engagement in der alternativen Kulturszene in Linz. Gründung des Kinderkinos im Theater des Kindes, Leitung von Filmwerkstätten und Organisation von Ausstellungen mit den berühmtesten damaligen CSSR-Trickfilm-Künstlern. Freier Journalist. Von 1982 bis 1985 Engagement in den Volkshäusern Neue Heimat und Bindermichl, um auch außerhalb des Zentrums anspruchsvolle Kulturveranstaltungen anzubieten. Organisation und Leitung von Studienreisen nach Frankreich, Spanien, Deutschland und Niederlande (Ende der 80er, Anfang der 90er Jahre auch in die Tschechoslowakei). Nach drei Ehen und mehreren Herzinfarkten Neuorganisation seines Lebens. Beginn der schriftstellerischen Tätigkeit.

Wulf Podzeit starb am 22. April 2009 in Linz.


Bücher

Eigentlich glücklich

ISBN: 978-3-99028-013-3
17 x 12 cm, 103 S., Ill.
€ 13,00
Lieferbar
Bestellen