Warenkorb
0€ 0

Ursula Ziebarth


geboren am 20. November 1921, lebt und arbeitet in Berlin.


Ursula Ziebarth studierte von 1940 bis 1945 Geschichte, Kunstgeschichte und Germanistik an den Universitäten in Berlin, Heidelberg und Straßburg. 1948 übersiedelte sie nach Worpswede, wo sie als freie Schriftstellerin und Journalistin lebte. Von August 1954 bis 1956 war sie die Geliebte Gottfried Benns. Nachdem sie 1955 eine mit Hilfe Benns erhaltene Lektorenstelle im Kölner Winkler-Verlag gekündigt hatte, war sie in den folgenden Jahrzehnten bis 1986 Mitarbeiterin des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung in Berlin.

Ursula Ziebarth verfasste in den Fünfzigerjahren eine Reihe von Sachbüchern für Kinder. Ab 1976 erschienen einige literarische Werke von ihr und ab 2011 umfangreiche Teile ihres Projekts "Hadeskassiber". Einer breiteren literarischen Öffentlichkeit bekannt wurde sie 2001 durch den Band "Hernach", der die Briefe Gottfried Benns an Ursula Ziebarth sowie deren ausführliche Kommentare umfasst.

(Eintrag bei Wikipedia)


Bücher

Kinderspiegel

ISBN: 978-3-85252-157-2
24 x 17 cm, 288 S.
€ 29,00
Lieferbar
Bestellen