Warenkorb
0€ 0

Rachel Salamander


Geboren 1949 in Deggendorf in einem Lager für „Displaced Persons“ als zweites Kind polnischer Juden, ist Publizistin und Autorin verschiedener Bücher zur jüdischen Geschichte. Sie ist die Gründerin der „Literaturhandlung“ zum Judentum in München und seit September 2001 die Herausgeberin der „Literarischen WELT“. Diese Intellektuelle hat sich mit ihrem internationalen Kultur-Engagement europaweites Renommee erworben …


Bücher

„Hier sehen wir das fürchterlichste Verbrechen …“

ISBN: 978-3-901862-09-0
17 x 21 cm, 40 S.
€ 10,00
Lieferbar
Bestellen