Warenkorb
0€ 0

Martin Scheutz

http://homepage.univie.ac.at/martin.scheutz/

geboren 1967 in Bad Aussee (Steiermark),
Studium der Geschichte und der deutschen Philologie (Lehramt), 1993 Abschluss des Studiums mit einer Arbeit zu einem Freistädter Schatzgräberprozess, 1995 Abschluss des Doktorats zu Gerichtsakten des Landgerichtes Gaming-Scheibbs (Niederösterreich) in der Frühen Neuzeit, 1989-1992 Ausbildungslehrgang am Institut für Österreichische Geschichtsforschung, seit 1996 am Institut für Geschichte der Universität Wien und am Institut für Österreichische Geschichtsforschung tätig, Habilitation 2001.

Rund 100 Aufsätze zur Stadtgeschichte, Historischen Kriminalitätsforschung, zu Selbstzeugnissen in der Neuzeit und zum Wiener Hof, Herausgabe von 25 Bänden zur Geschichte der Neuzeit.

Mitherausgeber der "Wiener Zeitschrift zur Geschichte der Neuzeit", Redaktionsmitglied der "Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung", Vorstandsmitglied des Vereins für Geschichte der Stadt Wien, Ausschussmitglied des Vereins für Niederösterreichische Landeskunde, Mitglied des Österreichischen Arbeitskreises für Österreichische Stadtgeschichtsforschung.


Bücher

Der Wiener Hof und die Stadt Wien im 20. Jahrhundert

ISBN: 978-3-902416-30-8
21 x 15 cm, 186 S., Ill., graph. Darst.
€ 20,00
Lieferbar
Bestellen