Warenkorb
0€ 0

Markus Oppenauer


Historiker, Universitäts- und FH-Lektor, Sachbuchautor.

Geboren 1984 in Wien, aufgewachsen in Wien und im niederösterreichischen Waldviertel. Matura 2003 (Krems/ Donau). Studium der Geschichtswissenschaften und Anglistik/Amerikanistik an der Universität Wien, 2010 Magister der Philosophie. Derzeit Doktoratsstudium der Geistes-, Kultur- und Bildungswissenschaften ebendort.

2011 Gastwissenschafter am Department of History and Philosophy of Science der Universität Cambridge (UK). Von 2009 bis 2012 Mitarbeiter des Departments und Sammlungen der Medizinischen Universität Wien. Seit 2012 Lehrbeauftragter an mehreren österreichischen Universitäten und Fachhochschulen, z. B. an der Medizinischen Universität Wien.

Seit 2009 wissenschafts- und medizinhistorische Vortrags- und Publikationstätigkeit im In- und Ausland, u. a. in Linz, Graz, Wien, Stuttgart, Trondheim, Toulouse und Leiden.

Stipendien und Auszeichnungen: Österreichische Forschungsgemeinschaft (2011, 2012, 2013), Wissenschaftsstipendium der Stadt Wien (2011), Auslandsstipendium der Universität Wien (2011), Hochschuljubiläumsstiftung der Stadt Wien zur Förderung der Wissenschaft (2013).


Bücher

Der Salon Zuckerkandl im Kontext von Wissenschaft, Politik und Öffentlichkeit

ISBN: 978-3-99028-031-7
21 x 15 cm, 160 S., Ill.
€ 19,00
Lieferbar
Bestellen