Warenkorb
0€ 0

Marcus G. Patka


geboren 1966 in Wien, ebd. Studium der Germanistik, Philosophie und Publizistik, Dissertation am Institut für Zeitgeschichte, arbeitete für das Institut für Germanistik und das Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes, seit 1998 Kurator im Jüdischen Museum der Stadt Wien, zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland, 2004 und 2006 Lehrtätigkeit an der Portland State University, Autor und Herausgeber von wissenschaftlichen Artikeln und Büchern u.a. über Egon Erwin Kisch (Wien 1997, Berlin 1998), das Exil in Mexiko (Berlin 1999, Wien 2002), Karl Kraus (Wien 1999), Karl Farkas (Wien 2001), Paul Celan (Frankfurt/Main 2001), Hans Gál und Egon Wellesz (Wien 2004), Manès Sperber (Wien 2005), Friedrich Torberg (2008), Österr. Freimaurer (2010, 2011), Jüdischer Witz (2011).


Bücher

Wege des Lachens

ISBN: 978-3-902416-78-0
21 x 15 cm, 192 Seiten
€ 20,00
Lieferbar
Bestellen