Warenkorb
0€ 0

Lou Andreas-Salomé


geborene Louise von Salomé, wurde am 12. Februar 1861 in St. Petersburg geboren.

Das Leben und Schaffen der Intellektuellen, Schriftstellerin und Psychoanalytikerin mit russisch-deutschen Wurzeln stand unter dem Einfluss ihrer Bekanntschaften und Beziehungen zu namhaften Vertretern der deutschen Kulturgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts: Insbesondere waren dies Rainer Maria Rilke sowie Friedrich Nietzsche. Aber auch zu Wedekind, Strindberg und Hauptmann pflegte sie Kontakte. Ihre Bekanntschaft mit Sigmund Freud führte sie schließlich zur Psychoanalyse. Ihr durchaus vielfältiges literarisches Werk, welches neben Lyrik und Prosa auch zahlreiche Rezensionen und wissenschaftliche Arbeiten umfasst, fiel allerdings oft hinter Spekulationen und Interpretationen zur Natur dieser Beziehungen, sowie zur, für diese Zeit eher untypischen und emanzipierten Lebensweise Salomés zurück.

Sie starb am 5. Februar 1937 in Göttingen.


Bücher

Fenitschka | Eine Ausschweifung

ISBN: 978-3-99028-127-7
19 x 12 cm, 136 S.
€ 13,00
Momentan nicht lieferbar