Warenkorb
0€ 0

Karl H. Müller


am 13. November 1953 in London geboren; Studium an der Universität Graz, Pittsburgh, am Instiut für Höhere Studien (IHS) in Wien und am Bologna Center; Leiter der Abteilungen für Politikwissenschaft und Soziologie am IHS (1997-2001); seit 2011 Leiter von WISDOM, Österreichs Infrastruktur-Zentrum für Daten, Forschungsdokumentationen, Methoden und Designentwicklung innerhalb der Sozialwissenschaften; Präsident der Heinz von Foerster-Gesellschaft;

Publikationen (u.a.): (zusammen mit Ranulph Glanville) (Hrsg.), „Gordon Pask, Philosopher Mechanic“, 2007; „The New Science of Cybernetics. The Evolution of Living Research Designs“. Vol. I: „Methodology“, 2009; (zusammen mit L. Kajfez-Bogataj, I. Svetlik, N. Tos) (Hrsg.), „Modern RISC-Societies. Towards a New Paradigm for Societal Evolution“, 2010; „The New Science of Cybernetics. The Evolution of Living Research Designs“. Vol. II: „Theory“, 2011.


Bücher

Radikaler Konstruktivismus aus Wien

ISBN: 978-3-99028-029-4
21 x 15 cm, 286 S., zahlr. graph. Darst.
€ 24,00
Lieferbar
Bestellen