Warenkorb
0€ 0

Josef Haslinger


geb. 1955, lebt in Wien und Leipzig. Studium der Philosophie, Theaterwissenschaft und Germanistik in Wien. 1980 Promotion. 1976-92 Mitherausgeber der Literaturzeitschrift »Wespennest«. Gemeinsam mit Karl-Markus Gauß Herausgeber der Werke Hugo Sonnenscheins. 1986-89 Generalsekretär der Grazer Autorenversammlung. Lehraufträge an den Universitäten Kassel, Innsbruck und Wien. 1989-90 Writer-in-Residence und Gast-Professor am Oberlin College, Ohio. 1986-94 gemeinsam mit Kurt Neumann Organisator der »Wiener Vorlesungen zur Literatur«. Literarisch-musikalische Performances. 1992 Mitbegründer von »SOS Mitmensch«. Seit 1996 Professor für literarische Ästhetik am Deutschen Lkeraturinstitut Leipzig. Mitglied im PEN-Zentrum Deutschland und seit Mai 2013 für zwei Jahre dessen Präsident. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen, darunter der Ehrenpreis des österreichischen Buchhandels für Toleranz in Denken und Handeln.


Bücher

Am Ende der Sprachkultur?

ISBN: 978-3-902416-01-8
21 x 12 cm, 58 S.
€ 10,00
Lieferbar
Bestellen