Warenkorb
0€ 0

Helmut Rizy

http://www.helmut-rizy.com

Helmut Rizy wurde am 4. Oktober 1943 in Linz, Oberösterreich geboren. Die Kindheit verbrachte er in Leonfelden im Mühlviertel, wo er auch in die Volksschule ging. Er besuchte das Realgymnasium Khevenhüllerstraße in Linz. Nach der Matura übersiedelte er zum Studium der Germanistik und Philosophie nach Wien. 1963 begann er als Journalist zu arbeiten (Oberösterreichische Nachrichten, Neues Österreich). 1965 bis 1968 hielt er sich in Israel im Kibbuz Sde Nehemia auf. Danach arbeitete er wieder als Redakteur in Wien (Neue Zeitung, Volksstimme, Weg und Ziel) in mehreren Ressorts (Ausland, Gewerkschaft, Kultur). Über mehrere Jahre organisierte er die Lesungen „Linkes Wort am Volksstimmefest“ und fungierte als Herausgeber der damit verbundenen Publikationen. Er lebt derzeit als Schriftsteller und freier Journalist in Wien und Bad Leonfelden.

Foto: © Studio Kucera


Bücher

Andreas Kiesewetters Arbeitsjournal

ISBN: 978-3-85252-422-1
21 x 15 cm, 218 S.
€ 22,00
Lieferbar
Bestellen

Im Maulwurfshügel

ISBN: 978-3-99028-221-2
19 x 12 cm, 248 S.
€ 20,00
Lieferbar
Bestellen

Schweigegeld

ISBN: 978-3-85252-163-3
21 x 15 cm, 212 S.
€ 19,00
Lieferbar
Bestellen

Hasenjagd im Mühlviertel

ISBN: 978-3-85252-072-8
21 x 15 cm, 406 S.
€ 22,00
Momentan nicht lieferbar