Warenkorb
0€ 0

Elisabeth Nöstlinger


geboren in Linz, aufgewachsen in Gmunden am Traunsee. Nach Studier-, Lern- und Arbeitsjahren in Linz, Salzburg, Sydney, Wien (Falter) seit 1988 Mitglied der ORF Wissenschaftsredaktion. Seit 2000 Producerin der Ö1 Sendereihe „ Das Salzburger Nachtstudio“. Moderatorin, Autorin von Zeitungsartikeln und Büchern, darunter„Lebenswege – Lebenszeiten“, Gespräche über das Altern, Styria 2005. Seit 2006 Vorsitzende des Klubs der Bildungs- und Wissenschaftsjournalisten, verantwortlich für die Auslandsagenden im Rahmen der SUJA (European Union of Science Journalists’ Associations). Initiatorin des City Science Talk, der seit 2007 als Nachfolge der „Humanismusgespräche“ stattfindet. Zahlreiche Preise u.a. Staatspreis für Bildungsjournalismus 2008.


Bücher

Macht und Ohnmacht – Opfer und Täter

ISBN: 978-3-85252-361-3
21 x 15 cm, 82 S.
€ 11,00
Lieferbar
Bestellen