Warenkorb
0€ 0

Birgit Pölzl


geboren in Graz, studierte Germanistik und Kunstgeschichte und dissertierte über Steuerungssignale im realistischen Drama.

Ab 1996 begann sie im Kulturzentrum bei den Minoriten das Ressort Literatur aufzubauen, das sie bis heute leitet.

Als Schriftstellerin veröffentlichte sie Prosa in zahlreichen Publikationen und in den Literaturzeitschriften Kolik, Manuskripte, Lichtungen. Selbständige Publikationen, u.a. "Zugleich", "Seidenschrei", "Das Weite suchen".



Foto: Birgit Pölzl liest bei den Tagen der deutschsprachigen Literatur 2014 in Klagenfurt, © Johannes Puch


Bücher

Im Kampfgebiet der Poesie

ISBN: 978-3-99028-603-6
23 x 20 cm, 128 S., Ill.: vierf., Broschur
€ 20,00
Neuerscheinung
Bestellen