Warenkorb
0€ 0

Bernd Liepold-Mosser


Bernd Liepold-Mosser wurde 1968 in Griffen, Kärnten, geboren. Nach seinem Studium der Philosophie und Germanistik an der Universität Wien und mehreren wissenschaftlichen und literarischen Buchveröffentlichungen begründete er das Handke-Institut in Griffen.

Liepold-Mosser erhielt das Dramatikerstipendium für das Stück "Familienalbum" und wurde 2002 mit dem Förderpreis für darstellende Kunst des Landes Kärnten ausgezeichnet. Er schrieb Drehbücher, Prosa und Theaterstücke, die unter anderem am Düsseldorfer Schauspielhaus, Stadttheater Heidelberg, Schauspielhaus Wien, Stadttheater Klagenfurt und Pathos Theater München uraufgeführt wurden.

Liepold-Mosser lebt als freier Autor und Regisseur in Klagenfurt.


Bücher

Das schwarze Unterkleid

ISBN: 978-3-85252-391-0
21 x 15 cm, 139 S.
€ 15,00
Lieferbar
Bestellen