Warenkorb
0€ 0

Anita Lehner


„1962 in Oberösterreich mitten in der Zwetschkenernte geboren. Daher bin ich dem Herbst zugetan - den Astern, den Rübenkellern und dem Süßmost.

Die Reifeprüfung lege ich über viele Jahre auf einem kleinen Bauernhof ab. Es gibt noch keinen Kindergarten und weil mein Geburtsjahr noch vor dem Pillenknick liegt, wird mein Jahrgang aus Platzgründen in der Volksschule abwechselnd vormittags und nachmittags unterrichtet. Daher schläft die Lehrerin häufig im Unterricht mit dem Kopf auf dem Katheder ein.

Ich lerne trotzdem das ABC und die Multiplikation und daneben den Traktor zu lenken, Strohballen zu schlichten oder Kinder und Kälbchen zu hüten.

Später arbeite ich als Kindergärtnerin, bis ich selber Kinder bekomme, heirate einen Theologen, mache viele Fehler, weil ich alles richtig machen will und werde trotzdem nicht klug.

1997 lasse ich mir die Reife offiziell im Sacre Cour Pressbaum bestätigen, studiere anschließend Pädagogik und Theaterwissenschaft in Wien und als ich dann mit meiner Familie nach Oberösterreich zurückkehre, wird mir bei meinen Bewerbungen Überqualifikation vorgeworfen - so beginne ich zu schreiben.

Heute darf ich junge Menschen auf ihrem Weg zur Reife begleiten, veröffentliche Sprachkonzentrationen und werde immer wieder eingeladen, mich mit meinen Textschichten an Gemeinschaftsausstellungen zu beteiligen.“



Bücher

Poetisches Alphabet

ISBN: 978-3-99028-090-4
21 x 12 cm, 90 S.
€ 13,00
Lieferbar
Bestellen

Tintenblei

ISBN: 978-3-85252-949-3
21 x 13 cm, 92 S.
€ 13,00
Lieferbar
Bestellen

Hundsveilchen

ISBN: 978-3-99028-465-0
19 x 12 cm, 66 S., Broschur
€ 10,00
Lieferbar
Bestellen